Die vier vom KiR präsentieren das

Kulturjedöns

Kultur, Kabarett, Konzert


Es gibt 2 Wege, Menschen und Unterhaltung zusammen zu bringen.
Auf dem einen Weg bewegt sich der Mensch zur Unterhaltung und auf dem anderen kommt die Unterhaltung zum Menschen. Die Vier vom KiR haben sich für den Weg entschieden, auf dem die Unterhaltung zum Menschen gebracht wird.

Ab Oktober 2019 präsentieren wir Ihnen in der Veranstaltungsreihe „Kulturjedöns im Röttgen“ Kleinkunst, Kabarett und Musik im schönen Saal des Gasthofs Röttgen.

Sie möchten als Erste über neue Veranstaltungen informiert werden?
Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter. So erfahren Sie vor „dem Rest der Welt“, wenn es neue Veranstaltungen gibt.
Was Sie über den Ablauf beim „Kulturjedöns im Röttgen“ wissen müssen

Einlass in den Saal ist immer eine Stunde vor Programmbeginn mit Ausnahme der kulinarischen Lesung.
Im Saal gibt es Platzreservierungen, die in der Reihenfolge der Kartenbestellungen vorgenommen werden.
Sie können gerne vor der Veranstaltung im Restaurant einen Tisch reservieren und dort eine Kleinigkeit verzehren. Das Restaurant ist exklusiv nur für die KiR Besucher geöffnet und öffnet bereits zwei Stunden vor Einlass in den Saal.
Eine Tischreservierung ist hierfür dringend erforderlich.

Dazu werden – wie auch während der gesamten Veranstaltung – Getränke serviert.
Kostenlose Parkplätze finden Sie in direkter Nähe zum Gasthof Röttgen und in einer Entfernung von 1 Gehminute.

Bestellen können Sie bequem in der Rubrik „Kulturjedöns im Röttgen“ und dort unter den jeweiligen Veranstaltungen, die an dieser Stelle auch ausführlich beschrieben sind.

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter der Telefonnummer: 02247 – 6153.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein, dann melden Sie sich bei unserem Newsletter an:

Seit September 2021 haben ausschließlich Gäste, die einen Nachweis über ihre Genesung oder den kompletten Impfschutz inklusive Booster und einen tagesaktuellen Antigen Schnelltest. vorlegen, Zugang zu unseren Veranstaltungen.
Gäste, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, wenden sich bitte VOR dem Ticketkauf an die Veranstalterin, damit wir eine Lösung finden können.

Veranstaltungen 2022

Lesen Sie hier alles über unsere kommenden Veranstaltungen

Zum Ticket Vorverkauf
Generelles zu Buchungen und Einlass

Für die Veranstaltungen gibt es seit 2021 keine Eintrittskarten oder Bändchen mehr.

Beide „Datenträger“ bestehen aus Papier und wir wollen nicht, dass Bäume gefällt werden müssen, nur damit das daraus hergestellte Ticket oder Bändchen dann doch zu Hause vergessen wird.
Wir haben uns für eine umweltfreundliche Lösung entschieden.

Nach der Online-Buchung erhalten Sie eine email mit

  • der Bestätigung Ihrer Bestellung
  • den Kontodaten für die Überweisung innerhalb von 10 Tagen
  • der Bestätigung der Platzreservierung.

Wir tragen Ihre Bestellung auf den Namen der Bestellerin/des Bestellers in der Gästeliste für die gebuchte Veranstaltung ein, wenn die Zahlung eingegangen ist.

Buchungen, die nicht innerhalb dieser Frist bezahlt worden sind, werden ohne weitere Information annulliert.

Die Platzreservierungen erfolgen in der Reihenfolge der Buchung, wer also früh bucht, sitzt auch weit vorne.

Wenn Sie mit Freunden gemeinsam an einem Tisch sitzen wollen – informieren Sie uns, dann berücksichtigten wir Ihre Wünsche bei der Platzverteilung.

Einige Tage vor der Veranstaltung erhalten alle Gäste eine email, die noch mal auf die Veranstaltung hinweist.

Beim Einlass in den Saal brauchen Sie nichts außer Ihrem Namen. Denn mit der Bezahlung sind Sie in der Platzreservierung eingetragen. Sie brauchen also weder ein Ticket noch ein Bändchen.

Wir sind sicher, dass Sie diese Lösung akzeptieren und mittragen.
Und falls der Platz in der Veranstaltung ein Geschenk sein soll – es macht auch Spaß, einen schönen Gutschein zu basteln.


Sonntag, 24.04.2022 – 18.00 Uhr
„Christoph Brüske mit Tafelspitzen“ – AUSVERKAUFT

Einlass:  17:30 Uhr

Wir haben uns für den Start in das neue KiR-Jahr etwas Neues ausgedacht. Statt der schon traditionellen Kulinarischen Lesung präsentieren wir in diesem Jahr erstmals unsere „Tafelspitzen“.

Das ist Kabarett mit einem Drei-Gang-Menu und den begleitenden Getränken ohne Limitierung.

Zum Menu können wir momentan noch nichts sagen – aber zum Kabarettisten. Das ist Christoph Brüske, der bei unseren Gästen sehr beliebte Wort- und Stimmakrobat aus Niederkassel.

Er wird „zwischen den Gängen“ Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm „Willkommen in der Rettungsgasse“ zeigen, aber auch auf das aktuelle Zeitgeschehen eingehen. Denn Christoph hat nicht nur sehr viel Humor, sondern immer auch einen scharfen Blick für die Welt und was in ihr passiert. 

Freuen Sie sich auf einen Abend mit viel Pfeffer auf der Bühne bei leckerem Essen und guten Getränken.

Wir freuen uns auf Christoph Brüske und ganz besonders auf Sie – unsere Gäste.

Veranstaltung Verschoben – neuer Termin wird bekannt gegeben
„Rita Apel mit Ich würd’s mir anschauen“ 

Einlass:  

Wer bei Poetry-Slam an junge Menschen in dunklen Hoodies denkt, die auf dunklen Bühnen schräge Texte nuscheln – der ist bei Rita Apel falsch.

Diese Poetry-Slammerin formuliert in einer eigenen Liga – nach unserer Ansicht in der Liga der Champions.

Ihre Texte sind oft lustig, aber auch nachdenklich bis kritisch und verarbeiten den ganz normalen Wahnsinn im täglichen Leben.

Diese selbstgeschriebenen Texte werden von ihr erstklassig vorgetragen. Das verwundert nicht, schließlich ist sie Publikum gewöhnt. Allerdings eher kleinere „Säle“ – sie war bis vor 4 Jahren Grundschullehrerin. Die Geschichten sind präzise, wohl durchdacht und brüllend komisch geschrieben und man wundert sich kein bisschen, dass die Dame über Jahre hinweg alles von den Bühnen gefegt hat, was an Jungvolk gegen sie aufzubegehren versucht hat.

Jetzt ist sie im wohlverdienten Ruhestand und hat endlich die Zeit, die Bühnen im gesamten Bundesgebiet fachgerecht zu zerlegen.

Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert.

Wir freuen uns auf Rita Apel und auf Sie, unsere Gäste.

 

Mittwoch, 23.03.2022 – 20.00 Uhr 
Mirko Bäumer  und seine lustigen Musikanten – AUSVERKAUFT

Einlass: 19:00 Uhr

Die Glücklichen, die beim ersten Konzert „unterm Dach“ am 13.10.2021 dabei sein konnten, bekommen immer noch glänzende Augen, wenn sie an den Abend denken.

Die fabelhaften Vier nahmen alle mit auf eine Reise durch die Spitzenklasse der Rockmusik – Queen, Billy Idol, Peter Gabriel, Oasis, Coldplay und viele mehr wären stolz gewesen, ihre Songs in der Interpretation von Mirko Bäumer und „Schrader“ Andreas Dorn und den beiden außergewöhnlichen Musikern am keyboard und am Schlagzeug erleben zu dürfen.

 

3 Tage nach dem Konzert war der neue Termin vereinbart und wir werden auch im März 2022 die bestmögliche handgemachte Musik erleben, die man für Geld kriegen kann.

Weit weg übrigens von „Stadelmusik“ – wie man es bei dem Begriff „Lustige Musikanten“ befürchten könnte.

Ihr Platz im Saal ist reserviert. 

Wir freuen uns auf Mirko und seine Freunde und auf Sie, unsere Gäste.

Donnerstag, 09.06.2022 – 20.00 Uhr 
Konrad Beikircher  mit „Schiff AHOI“

Einlass: 19:00 Uhr

Konrad Beikircher bringt uns auf seine unnachahmliche Art mit den Menschen zusammen, die man auf einem Kreuzfahrtschiff treffen kann.

Das sind heitere Witwen, die Erfahrungen über die effektivsten „Hoppla!“-Methoden austauschen, mit denen man seine Ehemänner loswerden kann.
Aber auch Kapitäne, die sowohl das erste und das letzte Wort haben.

Er klärt auch auf – über die ungeahnten Möglichkeiten, die nur Kreuzfahrten bieten können, wenn man seine Identität wechseln möchte.

Wir erfahren auch, was der Ruf „Mann über Bord“ und die Uhrzeitangabe „halb fünf“  miteinander zu tun haben.

Ein makaber-amüsanter Abend über Luv und Lee auf See. Also werden die Gläser gefüllt, die Schwimmwesten angezogen und schon sind wir da, wo Landausflüge so richtig Spaß machen: auf hoher See!

Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert.

Wir freuen uns auf Konrad Beikircher und auf Sie – unsere Gäste.

Sonntag, 28.08.2022 – 18.00 Uhr 
„It’s showtime“ mit Marie Giroux und Jenny Schäuffelen und Joseph Schnurr

Einlass: 17:00 Uhr

Die Gäste, die am 03.10.2021 beim Chansonabend mit dem Damen-Duo dabei sein konnten, schwärmen heute noch von einem ganz besonderen Abend.

Deshalb haben wir die Damen für das nächste Jahr wieder eingeladen und der Termin wurde noch am Ende des Chansonabends bekannt gegeben.

Sie präsentieren dieses Mal bekannte und beliebte Musical-Melodien und bringen  den kanadischen Tenor Joseph Schnurr mit.

Zum Musikprogramm servieren wir wieder ein 3-Gang-Menu mit den korrespondierenden Getränken und die 3 Künstler werden die musikalische Showtime „zwischen den Gängen“ in 2 Abschnitten präsentieren.

Die Veranstaltung ist auf 100 Teilnehmer begrenzt.
Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert.

 Das Menue wird zeitnah bekannt gegeben, es gibt selbstverständlich auch eine vegetarische Variante.

Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Abend und auf Sie – unsere Gäste.

Samstag, 22.10.2022 – 20.00 Uhr 
Gerd Köster mit „Dieser Durst“ 

Einlass: 19:00 Uhr

Gerd Köster zählt zu den besten Vorlesern in Deutschland.
Seine Lesungen „op kölsch“ sind legendär.
Aber – er kann auch anders. Nämlich hochdeutsch ohne rheinische Klangfärbung 

Und die Geschichten, die er über „schönen“ und „ungesunden“ Durst zusammengetragen hat, werden ausnahmslos in hochdeutscher Sprache von ihm präsentiert.

Eine Gerd Köster liest ja nicht einfach vor – er lebt die jeweilige Geschichte.

Damit zum Hören und Trinken noch ein dritter Genuss dazu kommt, wird zwischen den Lesungsteilen ein Drei-Gang-Menue serviert, das im Preis enthalten ist.

Die Getränke zahlt jeder Gast selbst – da kommt es dann auf den ganz persönlichen Durst an.

Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert. 

Wir freuen uns auf Gerd Köster – und auf Sie, unsere Gäste.

 

Mittwoch, 02.11.2022 und Donnerstag, 03.11.2022 –  je 20.00 Uhr 
„Herrengedeck“  mit Volker Weininger, J.P.Weber und Martin Schopps – AUSVERKAUFT

Einlass: 19:00 Uhr

Wir sind ja ehrlich und geben zu: Wir haben keine Ahnung, wie der Abend mit den 3 Stars der kölschen Unterhaltung ablaufen wird.
Aber das war uns auch komplett egal, als wir das Angebot eines Gastspiels bekommen haben. Und es ist uns immer noch egal.

Denn jeder der Drei ist ein Meister seines Fachs – der eine am Kölschglas, der andere an der Flitsch und der Dritte am Mikrophon.

 

Zusammen sind sie das „Herrengedeck“ und die drei und wir garantieren „2 Stunden Spaß wie nie“.

Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert.

Wir freuen uns auf Volker, J.P. und Martin und auf Sie – unsere Gäste.

Mittwoch, 23.11.2022 – 20.00 Uhr 
Ingrid Kühne mit „Von Liebe allein wird auch keiner satt “ 
– AUSVERKAUFT

Einlass: 19:00 Uhr

Ingrid Kühne hat bei ihrem Auftritt im Röttgen im Juli 2021 die Pandemie zumindest für 2 Stunden weggefegt.

Mit ihren Geschichten aus dem Alltag mit Ehemann und Sohn hat sie pure gute Laune, beste Unterhaltung und ganz viel Lachen an die Gäste im Saal verteilt und alle waren sich sofort einig – die muss mit ihrem nächsten Programm wiederkommen.

Wir sind stolz, dass sie auch diese Einladung angenommen hat und die Stammgäste freuen sind. Die Summe der „Wiederholungsgäste“ ist so groß, dass die Veranstaltung schnell ausverkauft sein wird.

Freuen Sie sich auf neue Geschichten aus dem Leben einer niederrheinischen Powerfrau, die im Sternzeichen „Energiebündel“ geboren ist.

Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert.

Wir freuen uns auf Ingrid Kühne und auf Sie – unsere Gäste.

 

Montag, 28.11.2022 – 20.00 Uhr 
Jürgen Beckers mit „Weihnachtsprogramm“

Einlass: 19:00 Uhr

Bei seinem ersten Gastspiel im schönen Röttgen-Saal musste er sogar 2 Tage hintereinander kommen – so viele Menschen wollten ihn hautnah erleben. 

Alle waren zu Tränen gerührt. Nein, das Programm war nicht so schlecht, dass alle weinten. Es waren Lachtränen. Das hat so unendlich gut getan nach der langen Pandemie, endlich mal wieder 2 Stunden nichts zu tun außer hören, lachen und den Bauch festhalten, weil der vor Lachen weh tut.

 

Er kam mit seinem Jubiläumsprogramm zu uns und noch während der Veranstaltung wurde der Wunsch im Saal geäußert, ihn auch mit seinem Weihnachtsprogramm – das naturgemäß nur von Ende November für rd. 3 Wochen gespielt werden kann – einzuladen.

Wenn unsere Gäste sich was wünschen und das ist machbar – dann machen wir das. 

Deshalb greifen Sie schnell zu bei den Tickets für ein ganz besonderes Weihnachtsprogramm mit Jürgen Beckers und Harald Claßen am Piano.
Ihr Sitzplatz im Saal ist reserviert.

Wir freuen uns auf Jürgen Beckers und Harald Claßen – und auf Sie, unsere Gäste.

 

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google